In diesem Jahr fand der Global Sustainability Jam vom 2. bis 4. November statt. 55 Jams in 22 Ländern mit über 1.300 Teilnehmern beschäftigten sich in 48 Stunden mit dem Thema Nachhaltigkeit und ((Heart))Beats. Bei jedem Jam wurden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt und erarbeiteten jeweils eingene Konzepte und setzen sie mittels Prototypen um. Präsentiert wurde das ganze am Nachmittag des 4. Novembers.

What is a Jam? from Thomas Schönweitz on Vimeo.

Während der Veranstaltung sind alle Teilnehmer miteinander vernetzt und kontaktieren sich. Dazu gab es einen Livestream, auf dem man die Tweets der anderen Teilnehmer sehen konnte und eine Plattform, auf der alle Ideen, Präsentationen und Ergebnisse festgehalten werden.
Im folgenden Video skypt der Nürnberger Jam mit dem in Münchberg ansässigen. Adam Lawrence erklärt dabei die oft gestellte Frage:

What’s with the chicken?

Und hier noch ein kleiner Einblick wie während des Jams in Münchberg und Nürnberg am Thema gearbeitet wurde:

 

Vom Brainstorming zum Prototypen

Und hier der gesamte Jam zusammengefasst:

http://storify.com/GSusJam/the-story-global-sustainability-jam-2012